Der InputStick: Tastatur über Mobiltelefon

Aufgespürt haben wir den InputStick in einem Artikel der Computerzeitung C’T. In einem Artikel wurde dieser im Zusammenhang mit sicheren Passwörtern erwähnt.

Nach einigem Suchen haben wir festgestellt, dass der Stick auch in anderen Zusammenhängen benutzt werden kann. Wir haben mit dem Hersteller des InputSticks Kontakt aufgenommen und er hat uns einen Test-Stick zukommen lassen – vielen Dank dafür!

Wie funktioniert der Stick?

Der Stick wird über USB an einen Computer angeschlossen und muss anschließend über Bluetooth mit einem Android-Gerät verbunden werden. Für Android gibt es dann verschiedene Apps, die aus dem Google-Store installiert werden können:

  • USB-Remote (Zum bereitstellen der Tastatur / Maus)
  • InputStickUtility (Zum Konfigurieren, updaten der Firmware, usw.)
  • Weitere Aps befinden sich zurzeit noch im Beta-Stadium (zum steuern von Präsentationen, erstellen von Makros und zum verarbeiten von Barcodes).

Mit diesen Apps soll es dann möglich sein, sowohl eine Tastatur, als auch eine Maus über das Android-Gerät zu erhalten. Der Vorteil: Am Computer muss nichts installiert werden, da der USB-Stick im System als Tastatur bzw. Maus angemeldet wird.

Ein ausführlicher Testbericht wird später auf dieser Seite veröffentlicht.